Konzerthinweis – Skepta (UK) 29.10.2019

Es fehlt nur noch kurze Zeit bis eine der heisseste Acts Grossbritaniens nach Zürich kommt! Er gilt als etablierte König des Grimes Szene im London.

Schon nächste Woche wird Skepta Im Komplex 457 auftreten. Wir werden auch dabei sein um sein neues Album anzuhören!

https://www.mainlandmusic.com/show.php?event=3503
https://www.youtube.com/watch?v=cHL-fNnDwU0&feature=share


Nick Murphy FKA Chet Faker (AUS) – 10.10.2019

Support: Cleopold (AUS) 
Location: X-TRA, Zürich

Nick Murphy ist am letzten Donnerstag im gut gefüllten X-TRA mit seiner drei-köpfigen Band aufgetreten. Eine sehr schöne, grosse Location, mit einer gemütlichen Atmosphäre und genug Platz um sich frei zu bewegen, auch wenn es deutlich sehr voller Leute ist!

Ganz beeindruckend war die Stage-Design: mittels eines starken, industriellen Projektor wurden alle möglichen Lichteffekte erzeugt. Live-Aufnahmen wurden mit Farben und Distorsionen manipuliert und zurück auf eine Leinwand im Stage-Background projektiert. Diese Art Live-Mapping hat sie sich wie eine warme, flüssige Reise verschwommener Bilder im kreativen Kosmos der Künstler vereint. Das kam beim Publikum ganz gut an und brachte zugleich frische Luft und Kreativität zum Bereich Stage-Design und Beleuchtung, die normalerweise nur bei grösseren Anlässen, wie Festivals, eine wichtigere Rolle spielen.

Schon in der ersten Runde brachte Nick Murphy mit „Gold“ die Leute zum tanzen, eine Bass geladene Version mit genügend Raum für die Keyboards. Immer wieder ist es zu verlängerten Synth-Transitionen auf den nächsten Song gekommen. Das hat auch eine Klub-Stimmung erzeugt, die warm empfangen wurde. Während der ganzen Show wiesen sich übrigens alle Spieler (Murphy inbegriffen) zu echten Multiinstrumentalisten aus.

Mit „Harry Takes Drug on the Weekend“ aus dem neuen Album „Run Fast Sleep Naked“ (2019, Future Classic) etabliert sich gleich ein frischer Hit. Kurz danach folgte ein ruhigerer Abschnitt des Konzerts. Da stellte sich Nick als begabter Piano-Solist vor, mit emotionalen Liedern wie die noch nicht veröffentlichte „Goodnight“. Zugleich konnten die vielen Zuschauer an eine Infinity-Mirror Aufnahme im Hintergrund blicken. Diese hat dem ganzen Abschnitt eine unheimliche und mystische Aura vergeben. 

Ein rascher Stimmungswechsel führte dann die Show weiter mit „Novocaine & Coca Cola“ und eine grossartige Live-Version vom „Talk is Cheap“. Stage-Design spielte hier nochmals eine grosse Rolle, wie aber auch die sanfte Melodie des Saxophons, die uns zum Ausklang begleitete. 

Als kurze Zugabe spielten Nick Murphy und die Band noch „Dangerous“ aus dem letzten Album.

Alles in allem, eine grosse Show!


Links:

https://nickmurphy.com/
https://x-tra.ch/en/
https://justbecause.ch/shows

Konzerthinweis – Nick Murphy FKA Chet Faker (10.10.2019)

Der australische Soul-Sänger kommt dieses Jahr mit ein neuem, komplexerem Album heraus. Ein Abend mit tiefer, rauer Stimme und Pop-Electronica Melodien sind am 10. Oktober im X-TRA (Zürich) angesagt. Nick Murphy tretet seit 2016 mit seinem Geburtsnamen auf, nach seinem grossen Aufbruch unter der „Chet Faker“ Pseudonym. Es wird sicher besonders spannend, eine Live-Version seines letzen Werkes zu hören.

DoctorYou S02E15: Why a PhD? with Martin

05.06.2019: Big question and big guest for the last episode of this season. Martin Ghisletti is in the studio to discuss the question „Why a PhD?“ in a career perspective. He was Head of the ETH Career Center and is currently leading the team of Personnel and Organisational Development at ETH.

Francesco and Martin after the episode.

Some of the questions that we try to answer during this episode are:

  • What are motivating factors for a PhD? What are good ones?
  • For which jobs is a PhD a must? For which ones is it a nice-to-have? And for which ones can it be an obstacle?
  • What is a good point during the PhD to start to think about the next career step?
  • What are important career factors after the PhD in academia? And in industry?
  • How to translate the skills acquired during the PhD for jobs outside academia?

Check out the webpage of Career planning – My Future, a guideline for career planning, and the course My career prospects within and beyond science, a course offered by the Human Resources of ETH.

Thank you for having followed DoctorYou S02!

The old episodes are available on SpotifyiTunesMixcloud to add an interesting twist to your summer! On the train, at the beach, in the mountains, at home or on the way to your job: every place and every moment is good for listening to DoctorYou!

Stay tuned on Instagram and Twitter for updates and see you again on air in September for DoctorYou S03! I look forward to it… but in the meantime…

Have a nice summer!

\Francesco